imageBugfix.png
Regionalgruppe
München
Vortrag

Requirements endlich 'richtig': Moderne Requirements-Tools erfolgreich einführen und nutzen

Datum und Uhrzeit

19.11.2014, 17:30 - 19:30 Uhr
Im Kalender speichern

Beschreibung

Dr. Andreas Birk
Software.Process.Management

Requirements-Management (RM) stößt schnell an Grenzen, wenn es nicht wirkungsvoll von den passenden Tools unterstützt wird. Handschriftliche Skizzen, Word-Dokumente oder Excel-Listen leisten oft gute Dienste. Aber größeren Requirements-Mengen, häufigen Aktualisierungen oder verteilten Projekten sind sie nicht gewachsen. Auch spezialisierte Requirements-Tools bereiteten bis vor Kurzem mitunter einige Schwierigkeiten, die ihren Nutzen einschränkten.

Mit modernen Requirements-Tools der aktuellen Generation eröffnen sich nun endlich neue Möglichkeiten, um das RM auf ein neues Niveau zu heben. Kleinere Projekte finden schnell einen Einstieg in die Toolnutzung. Große Entwicklungsvorhaben erhalten eine solide Basis für das effektive Management ihrer komplexen Requirements.

Der Vortrag stellt die Möglichkeiten moderner RM-Tools vor. Er zeigt, wie Organisationen die Tools zu ihrem Vorteil nutzen, um Requirements besser zu handhaben – beispielsweise beim verteilten RM, der Generierung von Spezifikationsdokumenten, dem Requirements-basierten Testen, sowie dem Reporting und Projekt-Monitoring. Wichtig ist, dass Tool und Requirements-Praktiken gut aufeinander abgestimmt sind. Dann kann das toolgestützte RM die Produktivität wesentlich steigern und die Produktqualität weiter verbessern.

Inhalte des Vortrags:

  • Vorteile und Nutzen des toolgestützten RM
  • Was moderne Requirements-Tools können
  • Tool und Prozess gut aufeinander abstimmen
  • Praxisbeispiele und Erfahrungen zum toolgestützten RM

Organisator

AK Requirements

Nachricht senden