imageBugfix.png
Regionalgruppe
München

Die monatlichen Abendveranstaltungen der Regionalgruppe behandeln Themen rund um die Informatik von aktuellem Interesse ohne thematischen Schwerpunkt.

Zu einer Reihe von Themen hat sich aus dem Kreis der Mitglieder das Interesse ergeben, regelmäßig vertiefende Veranstaltungen anzubieten. Hierzu werden Arbeitskreise gegründet. Je nach Aktualität der Themen können Arbeitskreise hinzukommen oder auch inaktiv werden. Auf den Seiten des Veranstaltungsarchivs können auch vergangene Veranstaltungen jetzt nicht mehr aktiver Arbeitskreise ausgewählt werden.

Das Gründen eines Arbeitskreises ist nicht schwierig. Die Regionalgruppe hat alle Kommunikationsmittel, um neue Arbeitskreise publik zu machen. Was ein Arbeitskreis braucht, sind ein oder mehrere Sprecherinnen oder Sprecher, die dafür sorgen, daß regelmäßig interessante Veranstaltungen stattfinden. Wenn Sie sich für die Gründung eines Arbeitskreises interessieren, wenden Sie sich gerne an das Regionalgruppenteam.

Leitung des Arbeitskreises

Johannes Kreckel

E-Mail: johannes.kreckel(at)cirquent.de

Wolfgang Glock

E-Mail: wolfgang.glock(at)informatik.org

Im Fokus des Arbeitskreises stehen Themen zur Unternehmensarchitektur (Enterprise Architecture) sowie Methoden und Verfahren zur Planung und Steuerung. Die Unternehmensarchitektur ist dabei das klassische Quadruple, bestehend aus der Geschäftsarchitektur, Anwendungsarchitektur, Informationsarchitektur sowie der Infrastrukturarchitektur.

In dem Arbeitskreis wollen wir die unterschiedlichen Facetten, diese in der Praxis sehr breit verstandene Themen beleuchten sowie die aktuellen Trends in der Wissenschaft und Forschung reflektieren.

Der AK-EAM trifft sich in der Regel alle zwei Monate um 19:00 Uhr in der Marsstr. 22, in den Räumen der Landeshauptstadt München/STRAC. Die Treffen starten mit einem zwanglosen Get-Together und ab 19:15 Uhr wird in das jeweilige Thema eingestiegen.

Wir haben eine zwanglose Atmosphäre. Die Themen können beispielsweise im Rahmen eines Vortrags oder Workshops behandelt werden.

Der regionale Arbeitskreis München/Südost der Fachgruppe Frauen und Informatik der GI trifft sich monatlich, wechselnd an einem Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag um 19:30 Uhr in München.
Für die Treffen können wir die Räume im Kofra (http://kofra.de/) nutzen.
Informationen zu den Treffen können bei Phöbe Günzler (phoebe.guenzler(at)f-i-ts.de) erfragt werden.

Weitere Informationen der Fachgruppe, auch zu überregionalen Veranstaltungen wie der

Jahrestagung am 20.-22. April 2018 in Berlin

stehen auf der Webseite
Fachgruppe Frauen und Informatik in der GI

Leitung des Arbeitskreises

Phöbe Günzler

E-Mail: phoebe.guenzler(at)f-i-ts.de

Die Java User Group hat zurzeit ca. 750 Mitglieder und organisiert 12 Meetings pro Jahr, die kostenfrei besucht werden können.

Auch in diesem Jahr haben wir wieder viel Zuspruch erfahren, so dass die Mitgliederzahl weiter stark gestiegen und unser Bekanntheitsgrad in der Münchener Javagemeinde groß ist.

Unsere monatlichen Treffen (i. d. R. 3. Montag im Monat) widmen sich meist einem Thema, das i. d. R. durch einen Freiwilligen präsentiert wird. In angenehmer Gesellschaft kommen so schnell angeregte Diskussionen zustande und die Abende enden oft erst nach 22:00 Uhr.

Die Treffen werden auf der Internet Seite (Adresse siehe unten) angekündigt und es ist jede/jeder herzlich eingeladen an unseren Treffen teilzunehmen. Dort befinden sich auch die meisten präsentierten Vorträge im PDF-Format.

AK-Homepage

Leitung des Arbeitskreises

Andreas Haug

E-Mail: an.haug(at)googlemail.com

Unter diesem Titel fassen wir Formate zusammen, die sich nicht ausschließlich an unsere Fachkolleg(inn)en richten, sondern an eine breite Öffentlichkeit. Ziel dabei ist es, ein Verständnis für die Leistungen der Informatik zu schaffen und die Erwartungen unserer Mitmenschen an unsere Arbeit abzuholen.

Unsere Auftaktveranstaltung zu diesem Thema fand gemeinsam mit der Akademie für Politische Bildung in deren Räumen in Tutzing am 3./4. Juni 2016 statt. Sie bot ein breitgefächertes Programm, in dem Themen wie Digitalisierung, Big Data, Industrie 4.0, digitale Souveränität, Smart City und Bildung zu Informatikthemen behandelt wurden, jeweils mit ihrem Bezug zu Chancen und Risiken für unsere demokratische Gesellschaft. Eine Vielzahl von Referenten, u.a. der Präsident der GI, Prof. Peter Liggesmeyer, der Präsident der Initiative D21, Hannes Schwaderer, die bayerische Staatsministerin Ilse Aigner und die Sprecherin des Chaos Computer Club, Dr. Constanze Kurz, schilderten ihre Sicht der Dinge und diskutierten intensiv mit den Teilnehmern.

Hier ein ausführlicher Bericht von der Veranstaltung.

Leitung des Arbeitskreises

Kontaktbild

Dr. Carsten Trinitis

Wolfgang Glock

E-Mail: wolfgang.glock(at)informatik.org

Der Arbeitskreis Requirements wurde 2005 gegründet und hat sich über die Zeit als anerkannte Plattform für Diskussion, Austausch und Weiterbildung zu Fragen des Requirements Engineerings / Managements etabliert. Unser Thema sind die Requirements in all ihrer Vielfalt, sei es in textueller Form oder modelliert, aus Sicht des Managements oder tief in der Technik, mit oder ohne Tool, agil oder klassisch, gut oder schlecht, “gewurschtelt” oder gekonnt, und natürlich auch die Schnittstellen des Requirements Managements zu anderen Disziplinen des Software Engineerings.
Wir bieten regelmäßig (ca. 6 mal pro Jahr) Veranstaltungen im Münchner Raum an, bei denen ein Thema oder ein konkreter Fall aus der Praxis präsentiert und diskutiert wird. Die Veranstaltungen kündigen wir rechtzeitig auf unserer Homepage und über unsere Xing-Gruppe an. Sie sind herzlich eingeladen, teilzunehmen. (Die Teilnahme ist kostenfrei.) Natürlich stehen wir Ihnen auch außerhalb der Veranstaltungen gerne für Fragen, Diskussionen, Anregungen und Feedback rund um Requirements zur Verfügung.
Unsere Zielgruppe sind Mitarbeiter verschiedenster Branchen (z.B. Telekommunikation, Automotive, Automation, Versicherungs- und Bankenwesen, Maschinenbau, Verwaltung), die im Bereich IT tätig sind und deren beruflicher Alltag im weitesten Sinne mit Requirements zu tun hat.

AK-Homepage

Leitung des Arbeitskreises

Dr. Gabriele Haller

E-Mail: haller(at)gt-muenchen.de

Der Arbeitskreis bietet Selbständigen aus der Region die Möglichkeit, sich zu Fragen rund um die Selbständigkeit zu informieren. Dazu dienen Veranstaltungen, ein E-Mail-Verteiler und informelle Kontakte innerhalb des Netzwerks der Selbständigen.

Wenden Sie sich bitte an den Sprecher des Arbeitskreises, Herrn Matzner, wenn Sie

  • Ihr Profil in die Selbständigenliste eintragen lassen wollen,
  • Fragen rund um die Selbständigkeit haben,
  • Anregungen für Veranstaltungen geben wollen,
  • in den Mail-Verteiler aufgenommen werden wollen,
  • Projektangebote für Selbständige über den Mail-Verteiler bekanntmachen wollen.

Leitung des Arbeitskreises

Kontaktbild

Thomas Matzner

Der Arbeitskreis ist ein Forum für den Erfahrungsaustausch von Softwareentwicklern und Methodenverantwortlichen. Das in den Treffen behandelte Themenspektrum umfasst beispielsweise Vorgehensmodelle, Modellierungssprachen und -methoden, Software-Architekturen und konkrete Fallbeispiele aus Projekten.

Die Treffen des Arbeitskreises der Regionalgruppe München, in denen die Teilnehmer aus ihrem Anwendungsbereich vortragen bzw. ihre Erfahrungen zur Diskussion stellen, finden im Abstand von ca. 2 Monaten abends abwechselnd bei einem der Teilnehmer statt.

Der Name "Software Engineering Live" betont die Zugehörigkeit des Arbeitskreises zu einem bestehenden überregionalen Netzwerk von Software Engineering Experten. Dieses Netzwerk wird getragen vom German Chapter of the ACM, von unserem Arbeitskreis und der Forschungsgruppe Quality Engineering der Universität Innsbruck.

Die Protokolle und Folien zu den bisher stattgefundenen Treffen, sowie aktuelle Informationen finden Sie in der Egroup (Yahoo) des Arbeitskreises. Sie können sich dazu unter der unten angegebenen Adresse anmelden, und erhalten dann die Einladungen zu den aktuellen Treffen.

Diskussionsgruppe bei Yahoo

Leitung des Arbeitskreises

Dr. Friederike Nickl

E-Mail: friederike.nickl(at)swisslife.de

Oliver Wiegert

E-Mail: oliver.wiegert(at)iteratec.de

Arbeitskreise