imageBugfix.png
Regionalgruppe
München

Willkommen bei der Regionalgruppe München

Aktueller Hinweis in eigener Sache

Die bisherige Web-Site der Regionalgruppe wurde kurzfristig in die Webauftritt der Gesellschaft für Informatik integriert und die Seite befindet sich noch im Aufbau. Wir bitten hier um Ihr Verständnis. Infos über die Veranstaltungen finden Sie auch wie gewohnt in der XING Gruppe. Hinweise und Anregungen sind sehr willkommen!

Veranstaltungshinweise werden über den GI-Verteiler der Regionalgruppe oder XING geschickt. Bisherige eMail-Verteiler können leider aktuelle nicht mehr bedient werden. Falls Sie bedarf an den Informationen haben bitte eMial an (wolfgang.glock@informatik.org).

Kurze Geschichte der Regionalgruppe

Im Herbst 1979 wurde vom German Chapter of the ACM (GChACM) eine Regionalgruppe München gegründet. Im Jahr 1989 hat sich die Gesellschaft für Informatik (GI) der bestehenden GChACM-Regionalgruppe angeschlossen, so dass daraus die GI/GChACM-Regionalgruppe wurde. Im Dezember 2018 feierten wir unser 40. Jubiläum.

Ziele und Programm der Regionalgruppe

Zum Bereich der Regionalgruppe München gehören die PLZ-Bereiche 80 bis 85. Die Regionalgruppe München ist mit zur Zeit ca. 3000 in der Informatik tätigen Mitgliedern die größte und zugleich älteste Regionalgruppe in der GI.

Die Regionalgruppen haben das Ziel, den Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer der in der Informatik Tätigen innerhalb der Region zu fördern. Sie bieten dazu regelmäßige Vortragsveranstaltungen zu einem breit gefächerten Themenangebot, insbesondere mit dem Ziel, regionale Informatikaktivitäten vorzustellen, und vor allem die Möglichkeit, persönliche Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.

Die organisatorischen Aufgaben im Rahmen der Regionalgruppe werden durch das RG-Team ausgeführt. Das RG-Team besteht aus einer Gruppe von ehrenamtlich tätigen Personen, die sich die verschiedenen Aufgaben teilen. Sprecher des Regionalgruppenteams ist Wolfgang Glock.

Neben der monatlichen Hauptveranstaltungsreihe im Eden-Wolff-Hotel, gibt es verschiedene Arbeitskreise in der Regionalgruppe, die unterschiedliche Schwerpunkte haben und von jeweils einer Person des RG-Teams betreut werden. 

  • Java User Group München
  • Software Engineering Live (Workshops)
  • Frauen und Informatik
  • Enterprise Architektur Management (Restart geplant)
  • Requirements-Engineering (aktuell leider inaktiv)
  • Smart Data (aktuell leider inaktiv)

Zudem veranstaltet die RG Exkursionen zu IT Themen wie Besuche im LRZ oder bei IT-Firmen und organisiert Konferenzen wie die zwei-jährlich stattfindende "SE-Live" oder eine Veranstaltungsreihe zusammen mit der politischen Akademie Tutzing. Auch pflegen wir Kontakte zu anderen IT-orientierten Gruppen wie dem OK Lab, CCC - das mit Unterstützung der Landeshauptstadt München (Raumnutzung).

Vielen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer, Vortragenden und Unterstützer um dieses Programm anbieten zu können. Helfende Hände und Interessenten zur Mitarbeit im RG-Team sind herzliche willkommen!!! Bitte melden bei wolfgang.glock@informatik.org (Sprecher).

Mitteilungen

Wie kann eine Cloud-native Architektur Ihnen helfen - Schnelligkeit, Agilität, Zuverlässigkeit, Effizienz in der Softwareentwicklung
weiterlesen
München
Wir wünschen Ihnen ein glückliches, gesundes und erfolgreiches 2019 und freuen uns auf zahlreiche Teilnahmen an unseren Veranstaltungen wie der am...
weiterlesen

German Chapter of the ACM

Das German Chapter of the ACM ist die deutsche Gruppe der Association for Computing Machinery. Die Regionalgruppen wurden von der Gesellschaft für Informatik e.V. gemeinsam mit GChACM gegründet, um

  • regionale Kontakte und den Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedern zu fördern,
  • Informationen über Entwicklungen und Technologien der Informationsverarbeitung und Informatik auf regionaler Ebene zu verbreiten und
  • eine Plattform für alle Interessentinnen und Interessenten anzubieten.

Weitere Informationen zum German Chapter of the ACM: https://germany.acm.org